KN95 Masken

KN95 Masken 

 

Unsere KN95 Atemschutzmaske ist eine sichere Lösung zum Schutz vor Krankheitserregern. Wie alle KN95 Atemschutzmasken bestehen auch diese Masken aus Spezialvlies mit drei Lagen Filtermaterial zum Abfangen von Tröpfchen, Aerosolen, Bakterien und anderen kontaminierten Umweltgefahren. Die Maske eignet sich auch für Arbeiten auf Baustellen gegen Staub oder Asbest sowie gegen Pestizide und andere schädliche Umweltstoffe.

Vorteile und Nachteile eines Ausatemventils bei Atemschutzmasken

Im Gegensatz zu anderen Atemschutzmasken verfügen unsere KN95 Masken nicht über ein Ausatemventil. Die Masken sind dadurch erschwerter zu tragen und auch das Atmen ist, vor allem über längere Zeit, deutlich schwerer. Dies ist nicht empfehlenswert bei längeren Arbeitsphasen sowie bei medizinisch bedingt erschwerter Atmung z.B. bei Asthma und COPD Krankheiten. Der Vorteil einer solchen Atemschutzmaske ist jedoch, dass nicht nur der Träger, sondern auch Mitmenschen geschützt werden, da Atemluft beim Ausatmen nicht gefiltert wird und durch das Ventil nach draußen gelangt. Die Mundschutzmaske ohne Ausatemventil entspricht KN95 (GB 2626-2006).
Ein integrierter, biegsamer Nasenbügel sorgt für einen angenehmen Sitz.

Produktmerkmale:

  • getestet auf EN 149:2001 + A1:2009
  • gemäß KN95 (GB 2626-2006)
  • integrierter Nasenbügel
  • Faltmaske

Die ausführlichen Testunterlagen und das Zertifikat von BSI können gerne bei uns eingesehen werden.

 

 

 

 

Verpflichtend für die Inverkehrbringung anbei die EU Declaration unsere Herstellers: